07551 918730

Was gibt es Neues bei der BGÜ?

Hier fin­den Sie alle Neu­ig­kei­ten auf einen Blick.

AKTU­EL­LES

Geschäfts­be­richt 2019

30. August 2020

Ab dem 31.08.2020 liegt der Geschäfts­be­richt 2019 in unse­rer Geschäfts­stelle aus. Hier fin­den Sie Zah­len und Sta­tis­ti­ken aus dem Geschäfts­jahr 2019 und viele wei­tere Infor­ma­tio­nen rund um das Thema Woh­nungs­be­stand, Mit­glie­der­we­sen, Neu­bau und vie­les mehr!

KW 29 – KW 32 Neu­bau Anna-Zen­t­graf-Straße

4. August 2020

Unver­hofft kommt oft!
Eine Über­ra­schung der beson­de­ren Art bescherte ein unge­wöhn­lich gro­ßer und etwa 20 Ton­nen schwe­rer Stein, der im Zuge der Erd­ar­bei­ten unse­res Neu­baus her­vor kam. Es han­delt sich dabei um ein sub­vul­ka­ni­sches Gestein, genauer gesagt ein Por­phyr mit Feld­spat. Der Find­ling, der heute ein Zeuge des vor vie­len tau­send Jah­ren vor­herr­schen­den Glet­schers ist, stammt ver­mut­lich aus der Region Süd­ti­rol und wurde vor ca. 20 – 40.000 Jah­ren vom Glet­scher trans­por­tiert bis er schließ­lich vor rund 10.000 Jah­ren in Über­lin­gen auf dem Schätt­lis­berg lie­gen blieb. Er wird nun als Andenken auf dem zukünf­ti­gen Quar­tiers­bou­le­vard plat­ziert.

NEU­BAU in der Anna-Zent­graf-Straße

Quar­tier­ser­wei­te­rung Q5, Bau­ab­schnitt 1 – Bitte aktu­ell nicht mehr bewer­ben

Not­ruf­num­mern

Bei Stö­run­gen der Anla­gen im Haus ist grund­sätz­lich die Bau­ge­nos­sen­schaft zu infor­mie­ren: Tel. 07551 / 9187–30

Fra­gen und Ant­wor­ten

Wir ste­hen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Hier kön­nen wir Ihnen viel­leicht auch schon einige Fra­gen beant­wor­ten.

Kon­takt

Nut­zen Sie unser Kon­takt­for­mu­lar um uns eine Nach­richt zukom­men zu las­sen oder rufen Sie uns ein­fach an.

DIE BGÜ

DIE BGÜ

Seit 1949 sind wir in Über­lin­gen als Bau­ge­nos­sen­schaft tätig. Über die vie­len Jahre ent­wi­ckelte sich eine enge Ver­bun­den­heit zu die­ser wun­der­ba­ren Region, die sich auch in geschäft­li­chen Ent­schei­dun­gen wie­der­fin­det.

Die Berück­sich­ti­gung der Inter­es­sen der Stadt und der städ­ti­schen Ent­wick­lung sind für uns ebenso von Belang wie die Bedürf­nisse der darin leben­den Bür­ger.
Wenn mög­lich wer­den für Bau‑, Umbau- und Sanie­rungs- maß­nah­men unse­rer Bau­ten Hand­wer­ker aus der Region ein­ge­setzt.